Regionalverband Frankfurt Rhein Main – Gespräche mit den Machern in der Region

#1 "Ich möchte nicht für die Schublade arbeiten" – Gespräch mit Rouven Kötter

Episode Summary

Als Erster Beigeordneter des Regionalverbands Frankfurt Rhein Main macht sich Rouven Kötter stark für Themen wie Mobilität, Klima und Energie in der Region. Sein Antrieb: Unweigerliche Macher-Mentalität und ein klares Ziel vor Augen.

Episode Notes

Schon immer war es Rouven Kötter ein Anliegen, die Region, in der er lebt, mitzugestalten und zu prägen. Ergebnisse sind das, was ihn antreibt. Als Bürgermeister der Gemeinde Wölfersheim hat Rouven Kötter diesen Anspruch 10 Jahre lang gelebt, und ihn 2018 mitgenommen in seine Funktion als Erster Beigeordenter des Regionalverbands Frankfurt Rhein Main. Dort macht er sich stark für Themen, die alle in der Region etwas angehen: Die Mobilität der Gegenwart und Zukunft, den Ausbau von Radschnellwegen, den Schutz des Klimas und der heimischen Streuobstwiesen und mehr. Immer mit dem Ziel: Die Bürgerinnen und Bürger in der Region sollen von der Arbeit des Regionalverbands profitieren. 

Mehr über den Regionalverband gibt's auf der Website , auf Instagram  und bei Facebook.